Krankes Hirn meldet sich

Donnerstag war es, der Donnerstag der letzten Woche. Ich ließ mich schwärmerisch aus über zusammengesetzte Verben. Wollen Sie bitte mal kurz nachlesen? Dann klicken Sie bitte mal ω hier. Ham Se’s? Einen Tag später schreibt der Spiegel über den verbrecherischen Holzkopf, der die Bomben auf den Bus von Borussia Dortmund geworfen hat. Das lesen Sie im ersten Bildchen.

Und was lesen Sie?

Im Gespräch mit dem SPIEGEL erzählte eine Bekannter, W. habe sich in der vergangenen Woche krank gemeldet.

Und Sie wissen jetzt, dass das Unsinn ist. Hätte er sich krank gemeldet, wäre der Verbrecher krank, aber er hat sich in eben diesem Zustand gemeldet. Er wollte sich, anderes Beispiel, gesundbeten, respektive er wollte in gesundem Zustand beten. Da liegt der Hase im Pfeffer.

Aber der Spiegel, gar nicht mal dumm und ohne Korrekturinstanz, korrigiert sich schon am Samstag, also vorgestern. Und das lesen Sie hier. Geht doch, oder?

Kommentar hinterlassen zu "Krankes Hirn meldet sich"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*