Allgemein

Ich bin ich

Teil 2. In dieser Woche, wir gehen auf das Fest der Feste zu, liebe Leser, will ich mal versuchen, Ihnen nur Fröhliches zu zeigen, Herziges, Allerliebstes, nette Menschen auf der Sonnenseite, Vorbilder für alle. Gestern:…mehr lesen

Weiterlesen


Immer der Nase lang …

Liebe Leser_*Innen, Sie müssen jetzt sehr tapfer sein, zum Wochenende gehts ab in die Tiefen des Bullewar. Genauer: Mörtel Lugner, geschätztes Alter: Johannes Heesters minus X, Österreicher vom Bau mit wechselnden Bekanntschaften (weiblich) ab Körbchen-…mehr lesen


Rudolph’s red spar book

In der feinen Serie Das kluge Wortspiel heute ein Beitrag aus dem Ruhrgebiet. Die dort ansässige Sparda – Motto: Spar nicht hier, spar nicht dort, spar bei uns, also: Spar da! – hat zur Weihnachtszeit…mehr lesen


Galgenvögel

Alles, was zu sagen ist, steht in der Überschrift aus süddeutsche.de von gestern Abend. Lesen Sie selbst! Ich finde das empörend. Irgendein aufgebrachter Dummbratz bringt zur Pegida-Demo 2015 einen Galgen mit, peppt daran Sprüche, die diese…mehr lesen


Mach’s rein!

Meine Hamburger! Supa! Sogar in der Mülltonnen-Werbung weit vorn, wie ich finde. Nun gut, wir haben da Nachholbedarf auf anderen Gebieten, ich denke da an Fußball, an Sicherheitskonzepte (G20), Nähe zu Alpen, Wetter. Aber sonst…mehr lesen


Ein Schweizer in Nürnberg

Samstag, Christkindlesmarkt Nürnberg. Und da Sie Tipps fürs leichte Leben von mir gewohnt sind, wenn Sie aus Aurich gen Franken reisen: Gehen Sie nie am Freitag oder am Samstag nach sechs Uhr auf den Markt….mehr lesen


Wie der Biber ins Bett kommt

Diese Woche lasse ich ausklingen mit einem Lob. Einem Lob für mich. Gehört sich zwar nicht, aber diesen einen Satz lasse ich mir erstens auf der Zunge zergehen und nehme ihn zweitens heute Abend mit…mehr lesen


Maria Tchibo

Heute darf ich das, heute darf ich auch mit Weihnachten. Bisher habe ich Sie in Ruhe gelassen damit, während ich beim Schreiben Spekulatius verspeiste. Warum nicht morgen, am 1. Dezember? Morgen beginnt für Nürnberger der…mehr lesen


Neues von meiner trauten Spaßkasse

Dies sei vorweg gesagt: Ich bin Kunde der Sparkasse Nürnberg und schätze den Umgang der Sparkasse mit mir sehr. Kurz: Ich bin zufrieden. Irgendwie grundsolide, dieser Verein – so wie ich. Jetzt erwarten Sie, rhetorisch…mehr lesen