Denglisch


Milli ist bona

Hossa, das mögen wir doch. Oder: Wie viel Englisch verstehen wir? Und was verstehen wir? Nun gut, alle Leute meiner Generation, für die Freiheit bedeutete, mit Blumen im Haar und Hanf in der Lunge zu…mehr lesen


Box mich nicht!

Vor fünf Jahren hat die Kölner Agentur Endmark eine Studie vorgelegt, die es PS-stark in sich hatte: Wie bitte, so die Frage an Herrn Normalautofahrer, verstehen Sie den Leitspruch der Firma Mitsubishi, der da lautete drive@earth? Klare…mehr lesen


Schlingfrass

Heißa, da haben sich die Jungs um Herrn Kentucky Fried aber etwas einfallen lassen. Sie bringen den Big B.O.S.S. zurück, was immer der genau ist. Angeblich haben wir ihn gewollt, irgendeinen Burger, und da das…mehr lesen


State of the Unart

Gut gebrüllt, Löwin! Da wolltet ihr uns Ewiggestrigen, die die deutsche Sprache mögen und sanft gegen das Englische bollwerken, mal so richtig zeigen, dass ihr es auch könnt. Ihr wolltet uns zeigen, was alles möglich…mehr lesen


Kollegah Duden

Ein mir nicht näher bekannter Musiker names Kollegah, ein Rapper augenscheinlich, hat einem Fan ein paar Schläge verpasst. Der Fan war auf die Bühne gebeten worden, hatte dort einem der Musiker die Kappe entrissen und…mehr lesen


Neulich in New York, yeahhhhhhh

Ich war eingeladen zur Eröffnung des neuen Luisa’s, 116 Bleeker Street, Manhattan, New York City. Habe noch schnell das Bildchen geknipst, bevor Wirtin Luisa Camino, eine Freundin aus meiner Zeit als Baumwollplantagenhelfer in Kuba, dieses Plakat…mehr lesen



Guten Tag!

Steht man da bei Adler, der ältere Herr braucht eine neue Hose. Schaut man rum und sieht, dass der ältere Herr gut gedient wird von älteren Damen, streift durch die Abteilungen – und dann das….mehr lesen


What shäll’s?

Dass Cafeé(!) in deutschen Kaffee’s(!) öfter aus Togo kommt, hatte ich vermerkt, und Sie nehmen es im Straßenbild wahr. Nun, dieses to go, der freundliche Hinweis, Speis und Trank auch außer Haus tragen zu können, hat…mehr lesen