Ausrufezeichen

Das Ausrufezeichen vom Bodensee

Gestern plauderte der neue Bundestag zum ersten Mal, soll unterhaltsam gewesen sein, sagen Deutschlandfunk und Süddeutsche heute Morgen. Das gibt mir Gelegenheit – hochaktuell, wie Sie es von mir gewohnt sind – das Thema Ausrufezeichen noch…mehr lesen


MARION!!!!!!!!!

Wir lieben Satzzeichen. Satzzeichen strukturieren, und es gibt einige Beispiele, in denen Satzzeichen leben retten. Das schönste: Komm, wir essen Opa! Weniger kannibalisch: Komm, wir essen, Opa!  Einerlei. Neulich, vor drei langen Wintern, kam dieses…mehr lesen


Pizzerias im Briefkasten

Schauen Sie mal, das ist gelebte Kommunikation im Alltag. Einer macht seinem Ärger Luft über Werbung, die er in seinem Briefkasten findet. Und der andere – derjenige, der berufsmäßig die Kästen füllt – macht sich…mehr lesen


Das war !!!!!!!!!

Ja, ich habe gestern rund zehn Jahre meines Lebens dem HSV gegeben. In den letzten zehn Minuten dieses Relegationsspiels konnte ich nicht hinsehen. Mein Sohn neben mir auch nicht. Ich habe in dieser Zeit Post…mehr lesen


Der höfliche Imperativ

Die Situation kennen Sie. Benötigen Sie Bares, gehen Sie immer seltener zu jenem Menschen, der in der Bank die Scheine abzählt. Sie machen das selbst. Zum Wohl der Bank und der überlasteten Mitarbeiter, die früher…mehr lesen


Nach Bamberg mit einem !

Da lacht der Knabe dem Betrachter ins Gesicht. Solche Kerle wünscht man sich an der Hochschule Bamberg. Nett, aufgeschlossen. Soll er doch kommen. Soll er doch kommen – das ist ein Ausruf. Und hinter so etwas…mehr lesen


Wer oder was qualmt denn da?

Wenn man von den ICE-Strecken weicht, wenn man aufs flache Land will, wenn man – zum Beispiel – aus Hannovers sehr schönem, proppenvollen Hauptbahnhof nach Melle, Niedersachsen, fährt, um dort Kunstwerke an Bahnhöfen zu bestaunen –…mehr lesen