Griff ins Eisfach

Liebe Sparkassler, liebe Leute, deren Bargeldautomaten ich schätze wie den Service, wenn ihr denn mal geöffnet habt oder wirklich zurückruft. Liebe Werber derselben. Wie soll ich den Kindern gutes Deutsch nahebringen, wenn ihr bundesweitflächig dagegenhaltet: Sollen wir noch mal üben? Gerne …

Im Deutschen richtet sich das Verb im Numerus, also in der Zahl, nach dem Subjekt des Satzes. Sie schalten sich gleich, Subjekt Plural, Verb auch Plural. Und … ja, beim Singular ebenso, Malte! Singular ist Einzahl, also nur eines, ein Kredit, ein Smartphone, ein Netflix-Abo, ein Eis, Malte, ja, nur ein Finger. Das Wort Kredite steht im Plural. Und das Hilfsverb? Schaut mal hin! Das Verbchen erkennen wir eindeutig als eines im Singular.

Kredite im Griff sind einfach.

Wäre besser. Und wäre auch stimmig. Es stimmt: Wer seine Kredite im Griffe hat, macht sie automatisch zu einfachen – und schützt sie damit vor den Raubfischen, die man gern hier ins Spiel bringt. Alles einfach bei den Krediten, nix Hai!

Kredite im Griff ist einfach.

Ihr meint natürlich: Seine Kredite im Griff zu haben, sei einfach – mit euch. Ihr Schlingel, ihr lasst Kredithabenwoller-Anwärter wie mich stolpern. Und daher zeigt ihr mir eine Frau, die Auto, Kamera, Waschmaschine und Sofa (allesamt kreditfinanziert) locker am Bändel zieht, mit einer … falsch, mit zwei Händen. Das meint ihr doch.

Die Dame sieht überdies so als, als überweise sie monatlich locker 638,43 Euro für ihre Kredite an euch und lacht dabei wie ein Honigkuckenpferd vom Grundstück ihres Prachthaues (nicht im Bild) ihren Mann an, ihre Kinder, ihre Bearded Collie und ihren Porsche Cayenne an (allesamt nicht im Bild). Aber allesamt ebenfalls kreditfinanziert.

Heißa, kann das Leben schon sein, mit euch! Heißa, was seid ihr doch für Verführer! Heißa, wie wäre es denn, wenn ihr uns mal nicht dieses Modell für Lippenstift und Leben in Foie gras und Bärentarte / Beerentarte provencale zeigt, sondern die wirklich Kreditsuchenden mit Tütensuppe und Big Macs. Denen gebt ihr nämlich keinen, es sei denn sie legen sich unter euren Griff.

Ich gehe jetzt ein Eis essen (die Eisdiele steht gegenüber der Sparkasse Nürnberg, in der ich knipste), nicht kreditfinanziert, und freue mich des Lebens.

Und wünsche Ihnen ein kreditfreies Wochenende, mit Sonne und Eis, so eisfach ist das! In der Eisdiele habe ich einfach Kredit.

Kommentar hinterlassen zu "Griff ins Eisfach"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*