Allgemein

Augen auf!

Ich habe keine Ahnung, warum. Ich predige seit den Zeiten von Johannes XXIII., man möge bitte auf die Sprache achten. Tut man nicht. Dann kamen Wellen von Dumpfsinn, eine Welle hieß Bahn, die führte Servicepoints und…mehr lesen

Weiterlesen

Postmodern

Wir betrachten heute ein Phänomen im Wandel. Im ersten Bildchen sehen wir einen Briefkasten vor meiner Poststelle im Sprengel, in den ich jahrelang die Briefchen warf, immer vor 15:30 Uhr, dann konnte ich fast sicher…mehr lesen


Dieses Übertourte

Gestern haben die deutschen Kicker gegen die kickerisch weniger begabte Mannschaft von Estland in Tallinn (früher Reval, vor der Anti-Rauch-Kampagne der Amerikaner) 0:3 gewonnen. Wir Experten am Stammtisch ω Max Morlock hier in Nürnberg hatten das erwartet….mehr lesen


Zefix!

Nachdem ich gestern versucht habe, auf den letzten Drücker meine Umsatzsteuererklärung für das dritte Quartal digital dem Finanzamt zu übermitteln … nachdem ich also beinahe gescheitert bin an der schnellen, mehrfachen Eingabe neuer TANs zwischen…mehr lesen


Da wiehert der Gaumen

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freunde der Piaffe und der Galopppirouette (dass ich mal ein Wort mit drei P schreiben kann!), liebe Stallbesitzerinnen, liebe Vegetarierinnen, Veganer und Anhänger feiner Reitkunst, Sie müssen heute sehr tapfer…mehr lesen


Are you going nuts?

Das kommt dabei heraus, wenn man Menschen, die RTL2-sozialisiert sind, an Maschinen lässt, die drucken – und deren Erzeugnisse in die Öffentlichkeit gelangen. Um es gleich zu sagen: Man darf den Donut, den fettmachenden amerikanischen…mehr lesen


Comidiande Schnösel

Vor Wochen hat sich so ein Schnösel im ZDF-Fernsehgarten danebenbenommen (ja, schreiben Sie das bitte zusammen). Er hat sich über das Publikum über fünfzig, sechzig, siebzig lustig gemacht mit Mitteln, auf die ich nicht mal…mehr lesen


Wohl, aber auch wollend

Ich schlage mal wieder das Buch Lost in Fuseta von Gil Ribiero auf, spielt in Portugal, erschienen bei Kiepenheuer & Witsch. Lesenswert, sagte ich das schon? ω Ja, hier. Wir sehen uns heute nur einen Satz…mehr lesen


Da weht des Mantel’s Geschichte

Früh übt sich, was ein Profi werden will. Da hat Papa dem Kleinen gleich das richtige Buch zur Dreißigjahrfeier geschenkt, findet Klaus H., der mir diesen wunderbaren ω Martin Perscheid hat zukommen lassen. Vor dreißig Jahren…mehr lesen


Wiedergutgemacht

Am Montagabend hat mein Club, der 1. FC Nürnberg, in Hannover gespielt und ein hochfröhliches 0:4 nach Hause gefahren. Nürnberg freut sich. Auch die Nürnberger Zeitung, die mit zwei Reportern nach Hannover düste und natürlich…mehr lesen


*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.