Denglisch



Togo to go

Sie wissen, liebe Leserin, liebe Leser, liebe Neger (um ganz böse mit unserem ehemaligen König Lübke zu sprechen, ich ducke mich ab) ich mag Wortwitze. Und dieser ist gut. Da hat sich ein Wort-Witzbold etwas…mehr lesen


Wuff, walk me!

Fundstelle: meine kleine Nachbarschaft, eine App, auf der Menschen, die man nicht kennt und die dennoch im Umkreis von zehn Kilometern leben, einen Bastelkurs suchen oder geben, ein neues Auto, Yoga anbieten oder mal eben…mehr lesen


… and the beschrifting is easy

Wussten Sie schon, dass der Sommer einzieht? Ja, zieht er, am Wochenende erreichen sonnengeküsste Regionen des Landes dreißig Grad, sagt der Deutschlandfunk. In Bochum, zweite Liga und nicht immer sonnengeküsst, bereitet man sich darauf vor,…mehr lesen


Anti-Quatsch-Gerät

Auf der Suche nach Beton für mein Fünfzig-Meter-Becken im Garten (ja, so was baue ich gern selbst) stieß ich im Obi, dem Markt meines Vertrauens, auf Werbung für einen Handy-Sealer. Frisch geknipst, von unten, der…mehr lesen


Only Dumpfsinn drin

Da redet man seit Jahrendendenden an gegen den Quatsch, und was bringt es? Nichts! Die Modernen machen weiter mit dem Mist, dem anglizistischen. Und das sage ich als Raucher und als Freund der Indianer. Ich…mehr lesen



Die Last mit dem Rad

Klingt sinnvoll. Diesel-Stinker in Innenstädten – und hier kommt die Alternative. Ein Fahrrad, das nicht nur für den Sonntagsausflug zu Kaffee und Kuchen am nahen Weiher geeignet ist, sondern auch mal einen Kühlschrank von A…mehr lesen


Alles sauber (gemacht)

Sie wissen, dass ich zu den hardest fightern against Anglizismen in der german language gehöre. Worldwide. Always on duty. Selbst wenn die Mission, die selbst auferlegte, eine ist, die viele als nicht erfüllbar betrachten, sozusagen…mehr lesen


*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.