Speisekarte

Franzosenküche

Neulich eingeladen worden zu einem Geburtstag, einem runden. Sehr angenehm. Die Gastgeber baten in den Schwarzen Adler in 91080 Uttenreuth nahe Erlangen, die Adlers setzten die Corona in eine fränkische Stube im ersten Stock und zauberten….mehr lesen


Was ist für mich drin?

Heute befasse ich mich mit einer Speisekarte. Das habe ich öfter gemacht, wenn der Verfasser von Menüs besonders auffällig patzte (so wie ich gestern, bitte einmal den Kommentar zum Beitrag Fant-Spiel lesen) oder die Karte…mehr lesen


Lecker Griechen

Ich habe, das weiß der regelmäßige Leser dieses Tagebuchs, große Respekt vor Menschen fremder Zunge, die sich des Deutschen annehmen. Ich weiß, dass Deutsch eine der schwierigsten Sprachen überhaupt ist. Meine Hochachtung folglich auch vor…mehr lesen


Lecker, Staek mit Babutter

Gut, bevor Sie mich an die Wand nageln oder es mir als Gegenargument um die Ohren hauen: Meine Handschrift, es sei denn die der gedruckten, in Großbuchstaben, ähnliche, ist auch nicht so, dass ich damit jeden…mehr lesen


Heute an den Töpfen: die Bayer AG …

Schauen Sie mal, was es heute gibt. Der Gastwirt an einem mir nicht bekannten Ort – Quelle: Fundstücke aus Facebook – tut überhaupt nicht das, was andere Gastwirte gerne tun: sich mit kleinen Rechtschreibfehlern in…mehr lesen


Magna Carta con srembled Rürhei

Das ist doch immer eine Freude, Speisekarten zu lesen, die so grottenfalsch geschrieben sind, dass man sich fragt, wie denn das zustande gekommen sein kann. Das Restaurant Aramis in Palma de Mallorca kocht eigentlich ganz fein,…mehr lesen


*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.