Duden-Streifzüge


Sind Sie das?

Nachdem mein neues Lieblingsportal für Prominente, Spiegel Online, gestern schwächelte, krabbelte ich digital ins Archiv von gala.de. Auch nicht schlecht, Leute, auch nicht schlecht. Hat eigentlich der Hund von Heidi Klum seinen Schnupfen noch? Nur…mehr lesen


Mach das Foto wech!

Sie erinnern sich gewiss noch, es war um die Zeit der Regierungsbildung Deutschland, der jüngsten. Herr Seehofers Mannen (hier: im Sinne von Seehofer-Apparat, Weiblein und Männlein) zeigten das Bild von Seehofers Mannen (hier: ungegendert) und…mehr lesen


Niemandsland

Gestern Abend, verehrte Tatort-Liebhaber bundesweit, saß jeder Franke mit einem Bier (größe Dichte privater Brauereien weltweit in diesem zarten Landstrich) vor dem Gerät. Franken-Tatort. Heimat-Stolz, soll der Rest-Deutsche mal sehen, wie schön es hier ist….mehr lesen


Finger weg!

Wir HSV-Fans müssen derzeit sehr, sehr tapfer sein. Der Verein steht seit dem letzten Wochenende auf Platz 18 der Tabelle. Sollten Weihnachten, Neujahr und der Weltfrieden auf eine Woche (und zwar vor dem Mai 2018)…mehr lesen


Lass das aus, Elli!

Diese Woche wird hart für Sie, ich nehme Sie gleich am Montag mal ran mit Grammatik, Unterabteilung: Groß- und Kleinschreibung. Und Sie werden das Wort Ellipse ein paar Mal lesen, denn um ebendiese geht es,…mehr lesen


Es scheint

Ich habe gestern bei bento, einer Seite des Spiegel für eher Jüngere, einen kleinen Test der Sorte Wie gut können Sie Deutsch? gemacht. Na ja, ich war nicht sooooo schlecht. Eine Frage dabei stieß mir auf,…mehr lesen




Die Bahn in Zeiten von Friederike

Ach, Friederike, du Tief, du, du stürmisches. Bescherst der Bahn Sorgen, den Reisenden Ärger, den Menschen keinen Strom, den Chefs weniger Angestellte, den Nachrichten Futter, den Meteorologen Achtung, der Gummistiefel-Industrie gute Umsätze, manch einem die…mehr lesen


*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.