Mentor.Duden

Wohl, aber auch wollend

Ich schlage mal wieder das Buch Lost in Fuseta von Gil Ribiero auf, spielt in Portugal, erschienen bei Kiepenheuer & Witsch. Lesenswert, sagte ich das schon? ω Ja, hier. Wir sehen uns heute nur einen Satz…mehr lesen


Nicht zum Ausholden

In Nürnberg zu leben, heißt, den Widernissen des Voralpinen täglich ins Auge zu blicken. Wir Franken sind umtost von Schneestürmen, auf unebenen Wegen unterwegs, auf Schotterpisten um den Hauptbahnhof. Immer wieder stehe ich vor vor…mehr lesen



Haus mit Drehtür

Liebe Wochenendlerinnen und andere Leser dieses Tagebuchs, unser aller Goethe hat in seinen Tauberberger Elegien geschrieben, ich zitiere nach Hugo Emmanuel Eckerleins Gesamtausgabe 1834: Auch wenn ich verstund, was du gesaget hasst, so wünschte ich mir bitteren…mehr lesen


Der Speck ist weg …

Wenn das die heutigen Werber sähen! Mannomannomann. Das hat ja nichts Modernes. Da ist nichts. Nichts Englisches, nichts für die Generation Irgendwie 5.0, da gibt es keinen irren Link und keinen Barcode, keine Kampagne, kein…mehr lesen


Frisch von der Schaufel

Meine Franken! Heute Abend spielt der bedeutendste Sportverein der Region, auch Der Club genannt, gegen einen anderen Klub, der mir nahesteht, gegen den Hamburger Sportverein. Und ja, ich werde wohl rüberradeln. Das Spiel wird übrigens…mehr lesen


Schöne’s Wochenende’s

Martin Perscheid ist einfach wunderbar, ein Vergnügen, das ich Ihnen gern zum Wochenende präsentiere. Das Bildchen, eine Schickung, wie immer mit Dank, von Klaus H., spricht für sich. Ich muss nichts erklären. Aber ich sollte, der Fairness’s(!) halber,…mehr lesen


*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.