Allgemein

Achtsamkeit

Ich lenke Sie jetzt mal für ein paar Minuten von diesem XXXXXX (hier alle Flüche, vor allem die wenig jungendfreien einsetzen) Virus ab. Mit einem Thema, das ebenso wenig erfreulich ist. Und wie immer bitte…mehr lesen


Die Lege-Aktivität

Vor Monaten, als Einkaufen noch einfach war und die Regale nicht leer und die Angestellten bei Edeka noch nicht zu den Systemrelevanten gehörten … als also alles (dass ich mal diese Alliteration hinkriege!) noch normal war,…mehr lesen


Über das Taktieren ohne Chef

Liebe Nichtbayern, wir Bayern haben gewählt, rein kommunal. Gut, dass Sie das jetzt auch wissen. Die einzig unterhaltsame, auch bundesweit bedeutende Nachricht lautet: keine geringere Wahlbeteiligung, dem Virus zum Trotz! Ätsch, du Scheißvirus! Am Freitag…mehr lesen


Halt mich ganz fest!

Darf man in diesen Tagen Witze machen über das Virus? Aber ja. Ich sage: Man sollte sogar, das löst ein wenig von der Anspannung, der allgemeinen. Finden Sie also hier einen Hinweis der Partei Die…mehr lesen


Wund(er)bar

Heute schweifen wir mal ab zum Thema, das die Welt bewegt. Da hat doch tatsächlich Borussia Dortmund in Paris … nein, Herr Klopp hat gegen … das Virus. Ich huste. Nicht falsch verstehen, ich huste,…mehr lesen


wess geiste’s Kint

Ich stamme aus einer Zeit, in der Anerkennung, auch mediale, noch etwas mit Bildung und Leistung zu tun hatte – oder mit dem, was meine Mutter Tüchtigkeit nannte. War jemand tüchtig (… also, der ist…mehr lesen


Mir wird speiübel …

Ich hinke hinterher, ja, ich weiß, ich war nicht zugegen und zulande, als in Deutschland wichtige Dinge passierten, hier: Karneval, Fasching, Fasnet. Das mir Unbekannte. Und so bin ich Leserin Carolin W. sehr dankbar für…mehr lesen


Der Rauch über Hua Hin

Ich habe ein symptomatisches Bildchen ausgesucht für den ersten Beitrag nach gut fünf Wochen Abwesenheit von der deutschmeisterei.de. Damit Sie sehen, wo ich war in dieser Zeit. Ordnen Sie die fremdländischen Lettern zu? Es sind…mehr lesen



Miauuuu!

Schauen Sie mal, was ich Ihnen heute präsentiere. Könnten die Zündhölzchen aus der nahen Buchhandlung sein mit dem Motto aller, die Buchstaben verschlingen. Wobei … Buchhänderinnen (gibt es die auch in männlich?)  und Zigaretten? Unvorstellbar….mehr lesen


*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.