Abwesenheitserklärung

Gesehen in Hamburg. Herrlich, oder? Trifft auf mich nun gar nicht zu – ich schufte eher an den Mühlrädern der deutschen Sprache im heimischen Lektorat –, aber ein nettes Bildchen zur Überbrückung meiner intensiven Arbeitsphase tut es auch, oder?

Kommentar hinterlassen zu "Abwesenheitserklärung"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.