Die Story vom Kid

141218_StorytellingBummmmm, das knallt rein. Das fällt auf, nicht wahr? Herr B., der Frank – nenn mich Frank!, wir duzen uns hier – macht Storytelling. Woow, oder? Astrein! Hasenklasse!

Man kann Herrn B. mieten, und dann kommt er zu Ihnen nach Hause, mit einer Zipfelmütze, und erzählt Ihnen Geschichten. Zu Weihnachten kommt Herr B. auch im Nikolaus- wahlweise Weihnachtsmannkostüm und erzählt die Story aus Beth Lehem, die von damals, die mit dem Kid und den unterprivilegierten parents und den animals da im Stall. Ist rührend, wie er das macht, der Herr B..

Der Herr B. macht aber noch Consultant, das ist so etwas wie der Herr im Fernsehen, der Herr S., Schuldnerberater. Er rät den unterpriviligierten Eltern, vielleicht doch keinen vierten 102-Zöller fürs Zwölf-Quadrameter-Wohnzimmer auf Pump zu kaufen, sondern vielleicht eher mal ’ne Bratwurst für den Nachwuchs.

Und das macht der Herr B. im Rahmen des Infotainment. Das mit den Angels, die man buchen kann. Die kommen dann vom Sky runter – nein, nicht aus dem Pay-TV, echt vom Himmel – und geben gute Antworte und machen aber auch voll auf Entertainment.

Prost! Und weil das allen zugute kommt, ist der Herr B. voll auf Public Relations. Die lernen was, und der Herr B. stellt die Rechnung.

So, und für alle, die nicht wissen, was Storytelling ist … wenn eine Werbeagentur, – Herr B. hat so etwas – wenn also eine Werbeagentur … nein, wir machen das mit Herrn B.s eigenen Worten: Wir erzählen Markengeschichten intelligent weiter, lancieren News, geben alten Inhalten eine neue Relevanz und emotionalisieren Themen. Wir kommunizieren keine Produkte, sondern innere
WERTE UND INHALTE. Wir verknüpfen Traditionen mit dem Zeitgeist und schaffen neue Begehrlichkeiten. Wir haben die Kontakte, die uns zuhören. Alles gepaart mit einem Höchstmaß an Kreativität, Spürsinn, Fantasie und Raffinesse.

Screenshot 2014-12-19 12.44.16Jaja, so reden sie in dem Gewerbe, sie blähen Sprache auf, und sie hören nicht auf. Nicht mal zu Weihnachten. Und wenn man sich dann mal eines ihre Werbeprodukte ansieht … Mannomann, dann kommen da solche Sätze heraus, wie Sie es hier sehen Sie reden von einer Vision – und die besteht aus einem gut passenden BH.

Auf dass Sie einen frohen Tag haben, an dem nichts quietscht und drückt. Und meinem Sohn vielen Dank für das Bild …

Kommentar hinterlassen on ""

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.