Ab in die Freizeit-BEKÖMMLICH

Ja, ja, das war vor dem Spiel gestern Abend, das war am Donnerstag, und mir geht es hier nicht um die großartigen Kroaten, sondern um die Ankündigung meiner Heimatzeitung, der Nürnberger, dieser Sonderbeilage zum Thema Freizeit, irgendwie passend kurz vor dem Ferienbeginn.

Heute mit Sonderbeilage „Freizeit-PUR“

Ich las das, orderte subito einen Baldriantee (fragen Sie mal in einer Trattoria nach Baldrian! – Baldriano, wir habbe solo Adriano .. die Celentano …), wahlweise einen Grappa am Mittag.

Madeln und Buam von der verehrten Zeitung, mal mitschreiben!

  • Über die Anführungszeichen um den Namen der Beilage lasse ich ja noch mit mir reden.
  • Über die Großschreibung eventuell nach drei grappaufgeschäumten Baldrian.
  • Über den Bindestrich nicht mehr. Basta!
  • Denn ihr stellt ein Adjektiv (ja, ja, pur ist ein Adjektiv!) hinter das Bezugswort. Da gehört es nicht hin, nicht wahr? Zur Beruhigung gab es Grappa-Baldrian-STARK – Enzo brachte die Rechnung-überhöht – Gast ging in Rebellion-heftig.
  • Und dann koppelt ihr das auch noch, aus schlechtem Gewissen? Also, irgendwie sieht das komisch aus. – Finde ich auch. Mach doch einfach ne Koppelung dran und schreib es groß. – Passt schooooo!

Quatsch, gequirlter Quatsch, falsch!

Im Innenteil dann die Revision dessen, was auf der Titelseite vermurkst wurde. Und die ging so.

Hat man Töne? Nein, ab in die Freizeit, ihr! Genial!

Kommentar hinterlassen on ""

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.