Rechts-Schreibung

Hatten wir schon. Hatten wir, seit Pegida die Öffentlichkeit nicht mehr scheut und die sozialen Medien nutzt. Rechte und Rechtschreibung stehen sich oft im Weg, dieser Super-Deutschen kennen halt wenig Super-Deutsch. Googeln Sie mal den Beitrag des Kabarettisten Bülent Ceylan zum Thema Nazilein. Der hat dazu schon alles gesagt. Finden Sie auch auf dieser Seite.

Zu den aktuellen Ereignissen in Chemnitz hat Lutz Bachmann, ja, der Pegida-Gründer, ebenfalls den Haftbefehl, entwendet von einem beamteten Gesinnungsgenossen, geteilt, der gegen einen der Täter erlassen wurde.

Der Haftbefehl für den mutmaslichen Haupttäter von Chemnitz!

Mein Schreibprogramm hier, WordPress genannt, unterschlängelt mutmaslich. Irgendetwas, das sagt die rote Schlange unter dem Wort, ist da wohl falsch. Da ich nicht twittere, weiß ich nicht, ob Twitter eine Rechtschreibprüfung der einfachen Art eingebaut hat. Ich vermute es, ich – Achtung, Lutz Bachmann! – mutmaße es.

Reicht das?

Kommentar hinterlassen on ""

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.