A day in mei neiberhut

Sie sind überall, die Inglischen, sie sitzen auch in einem Laden in meinem beschaulichen Vorort am Rande der Innenstadt von Nürnberg, wo sich die Menschen noch kennen und Fuchs und Hase sich abends grüßen, wenn sie Bau und Koje aufsuchen. Ich zeige Ihnen nur, was ich auf fünf Schritte entlang der Auslagen an einem normalen Tag in April 2019 geknipst habe.

Da steht ein Gerät, das aussieht wie ein Turngerät fürs Seniorenheim, auf dem prangt …

I LOVE my Bike

Aha. Sinnfrei. Denn der Ständer präsentiert lieblos Dinge, die was mit Radeln zu tun haben. Das Wort in meinem Stadtteil dafür heißt Rad.

Und ich zeige das nächste.

In einer Kruschtelkiste findet sich Kruschteliges … keine Ahnung, was das soll.

Cone Bird Feeder

Ich habe keine Ahnung, was das heißt. Ich will es auch nicht wissen. Ich frage mich nur, warum?

2 Kommentare zu "A day in mei neiberhut"

  1. Cone Bird Feeder –> Kegelförmig geformtes Vogelfutter; in diesem Fall vermutlich lediglich eine Anleitung zur Herstellung desselben

    Sie kennen sicherlich die sog. Meisenringe, also körniges Vogelfutter, das irgendwie zusammengefügt und in Bäume oder wohin auch immer gehängt wird. Das ist damit gemeint. Nur eben nicht in Ringform, sondern eher zylindrisch. Diese Form scheint in angelsächsischen Gefilden gebräuchlicher zu sein als Ringe.

    • Ahhh, danke, und das beweist mal wieder, dass die Schwarmintelligenz dem Autor das Googlen erspart. Ich gehe jetzt in den Garten und baue eine triangle lion feeder. Sind eh zu wenige dieser zarten Tierchen auf dem Anwesen …

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.