Miauuuu!

Schauen Sie mal, was ich Ihnen heute präsentiere. Könnten die Zündhölzchen aus der nahen Buchhandlung sein mit dem Motto aller, die Buchstaben verschlingen. Wobei … Buchhänderinnen (gibt es die auch in männlich?)  und Zigaretten? Unvorstellbar.

Aber wir sind erstens gewohnt, genauer hinzuschauen – das haben Sie verdient. Und zweitens wollen Sie doch was lernen.

Lesen ist nie für die Katz’

Stimmt ja, und stimmte mich fröhlicher, wenn da nicht dieser Auslassungs-Apostoph klebte an der Katze Hintern. Muss nicht. Hier muss niemand klarmachen, dass der Katze das finale E abhandenkam. Also, weg damit.

Und zum Sinn des Ganzen. Die gelehrten Etymologiker sagen das, was man ahnt. In bäuerlichen Zeiten mittelalterlichen Prägung, also in Zeiten vor Sprüchen wie …

  • Ist die Katze gesund, freut dich der Mensch.
  • Katzen würden Whiskas kaufen
  • Sheba – Delikatessen für Katzen (mit einem Petersilien-Blatt als Dekoration auf dem Näpfileinchen aus 995er Sterling Silver)

… in Zeiten, als die Katz ein Tier war und nichts kultisch Verehrtes, eben nur ein Vierbeiner, war es egal, was die Katze fraß. Es war Katzen-Fraß. Maus oder Abfall. Was übrig blieb, war eben für die Katz.

Ein sicherer Spruch, in Facebook auf die Liste der Meistgehassten zu kommen, ist einer gegen Katzen. So was wie: Mein Hund und ich unterscheiden uns nur in einem Punkt – er mag Katzen, besonders die mit frisch abgezogenem Fell.

Und schwups, Polizeischutz!

Und mit diesem Wörtchen zum Wochenende wünsche ich Ihnen ein feines. Auf dass wir uns gesund und munter wiederlesen …
————————————
In eigener Sache
Mit dieser Kolumne finden Sie in dieser Woche noch eine vor: genau diese. Dann gehe ich in Klausur und suche —nach neuen Bildchen als Aufhänger für mein Tägliches. Bleiben Sie mir einfach treu!

Kommentar hinterlassen on ""

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.