Wer oder was qualmt denn da?

Wenn man von den ICE-Strecken weicht, wenn man aufs flache Land will, wenn man – zum Beispiel – aus Hannovers sehr schönem, proppenvollen Hauptbahnhof nach Melle, Niedersachsen, fährt, um dort Kunstwerke an Bahnhöfen zu bestaunen – wenn einem Reisenden also so viel Gutes widerfahren soll, dann besteigt er  Züge, deren Namen mit RE beginnen, gefolgt von einer vierstelligen Zahl. RE steht für Regionalexpress.

Zwischen Hannover und Melle hat RE 1234 den Vorteil, dass die Waggons doppelstöckig sind und man von oben gut in die Landschaft blicken kann. Was einen von Hannover bis Melle, gut 80 Minuten Fahrt, auch nur drei Minuten lang mit Abwechslung erfreut.

Der gelangweilte Zuggast hat zu diesem Zeitpunkt schon alles gelesen, was die Tagespresse hergibt; also liest der manische Leser im Zug weiter, Hinweistafeln beispielsweise. Wie diese über Sicherheit im Zug.

Klingt alles sehr sinnvoll aufs erste Lesen. Sechs hammerharte Anweisungen ohne Fluchtweg, klare Sprache, unwidersprechbar. Und die Bahn hat sogar daran gedacht, einen professionellen Korrektor zu bestellen – alles fehlerfrei. Gut so!

Aber dann lese ich es noch ein Mal. Lesen Sie mit, zweiter Abschnitt. Rauchen Sie nur in den dafür vorgesehenen Bereichen. Umgang mit Feuer ist grundsätzlich untersagt. Hoppla, Rüdiger Grube, Sie neuer Maääh-Dorn, Sie, darf ich jetzt in Zügen Züge aus der Zigarette nehmen, wenn auch nur in den vorgesehenen Bereichen? Und wo sind die? Toilette – Fahrerkabine – im Doppelstock Erster Klasse – unter Notsitzen? Und wie, bitteschön, soll ich mir die Zigarette anstecken, wenn doch der Umgang mit Feuer grundsätzlich untersagt ist?

Lese nun kritischer alles noch ein drittes Mal, stecke mir dazu eine Zigarette an und stolpere über den Satz Informieren Sie unser Bahnpersonal über ungewöhnliche Ereignisse. Aha! Hey, Schaffner, da raucht einer im nicht vorgesehenen Bereich. (Das bin ich …) Und wenn Sie das geklärt haben, könnten Sie bitte auch die fünf Neonazis entfernen, die irgendwie sehr verdächtig verqualmte Döner kauen, bitte!

Und dann, Herr Schaffner, klären Sie doch bitte noch, warum vier der sechs Hammer-Anweisungen kein Ausrufezeichen haben, zwei aber mit dem Zeichen kommen. Das ist zwar kein ungewöhnliches Ereignis, aber doch ein Vorkommnis. Hatte ich nicht auf den Ausrufezeichen-Irrsinn hingewiesen!!!!!!!!!!!!!?

…………………….
Die Bahn war hier drei Mal Thema. Als Bahnfahrer ahne ich, dass weitere Betrachtungen folgen werden. Für Nachleser hier die Nachlese:

Die Bahn am Meller Bahnhof X Gute Butter in der Bahn X Wo bliebt der Wagenstandsanzeiger?

2 Kommentare zu "Wer oder was qualmt denn da?"

  1. Na sowas – 80 Minuten Langeweile in einem RE-Zug durch die Provinz! Man könnte auch mit niedergeschlagenen Augen Seite um Seite lesbare Spannung erhalten,wenn man denn ein vielversprechendes Buch in die Hand nähme.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.