Ganz groß, Ihr Bahnler!

Es gibt so Tage, verehrte Leser, an denen weiß man, dass alles klappt. Der caffè bei meiner Maria ist auf dem Höhepunkt der Espressokunst, der Regen lässt nach, die Waage ebenfalls, und die Autoren sind freundlich. Und dann kam da gestern noch so ein Zettelchen in die Post. So eines, wunderbar. Danke an Klaus H., der mir diesen Schnipsel zukommen ließ.

Ach, Bahn, du! Euer ehemalige Chef Hartmut Mehdorn war schon mal Sprachpanscher des Jahres, im Jahr 2007, als der Verein Deutsche Sprache den Herrn ω zu Recht der Hudelei bezichtigte, Thema: McClean, Counter, Service Point und so.

Zehn Jahre später erfreut ihr mich mit einem Beweis dafür, dass diese Sprache alles verkraftet, alles, sogar aufgeregte Anglizismen-Fackelträgen; die (Achtung, Karrierewitz Mehdorn!) fliegen ja irgendwann weg. Schauen Sie sich dieses Wort einmal an …

Schotterrecylinggroßmaschine …

Und nun übersetzen wir das bitte mal ins Englische. Nicht mal einen Schimmer, wie das gehen könnte habe ich. Habe ich einen Schimmer, was diese Maschine kann? Also, eine Schotter … ähh, stotter, stotter … recycelt fahrenderweise auf Schienen den Schotter mit einer großen Maschine, ist doch klar, oder?

Dieses wunderbare Wort zeigt, dass man im Deutschen fast jedes Nomen an fast jedes Nomen setzen kann, bruchlos, einfach ran, man versteht es, also die Bahnler verstehen es, eine kleine Gruppe von Menschen, die jeden Tag mit einer solchen Maschine, einer Großmaschine!, zu tun hat. Ich bin begeistert. Geht doch, klappt doch!

Nun werden einige Leser meines Tagebuchs einwenden, ich sei doch der größte Verfechter gekoppelter Nomen, wenn sie sonst nicht lesbar sind und über fünf Silben haben. Ja, bin ich. Würde ich auch hier, ich würde es koppeln zu einer Schotterrecyling-Großmaschine. Aber was soll es … Schwamm drüber, Schotter drüber und sich freuen.

Und wenn Sie sich mit der Frage befassen wollen, wie lang deutsche Wörter sein können und wie man sie misst und bewertet und überhaupt, sei Ihnen ein Blick in das Sprachlog empfohlen, da schreiben richtig kluge Leute.

Kommentar hinterlassen on ""

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.