Der richtige Name für Scheißdreck

130613_Moder-Droge

Gemeinhin sind die Programmteile von Tageszeitungen ein Quell der Information – nur hin und wieder wundere ich mich, welche Fehlerleinchen auf diesen Seiten auftauchen, die nur noch von Computerprogrammen erstellt werden, bevor ein Mensch noch einmal liest, was da steht*.

Dies aber fand ich so überragend, dass ich es Ihnen nicht vorhalten will. Aber ich muss erst einmal alle Nicht-Bayern aufklären, um was es geht. Die Droge Crystal Meth mit einem Wirkstoff, den ich nicht schreiben kann (den sie aber hier lesen), ist vor allem in Bayern bekannt. Sie wird oft im nahen Tschechien künstlich hergestellt; die Droge boomt. Die Droge frisst, wenn ich das richtig verstanden habe, ihre Konsumenten langsam von innen auf. Sie verfaulen. Sie modern vor sich hin. Die Droge macht schnell süchtig. Ein Scheißdrecks-Teufelszeug also.

Die Nürnberger Zeitung, meine Heimatzeitung, weist nun auf Frontal 21 hin, eine Sendung des ZDF. Darin wird über Crystal Meth berichtet. Crystal Meth wird sonst als Mode-Droge oder Modedroge beschrieben. Wikipedia weist 1,76 Millionen Fundstellen zu Mode-Droge auf.

Meine Heimatzeitung aber ergänzt einen Buchstaben bei dem Wort Mode-Droge und macht daraus das, was es wirklich ist, eine Moder-Droge.  

Ich weiß nicht, wie das entstanden ist; ich weiß nicht, ob das so geliefert wurde vom Drittanbieter, ich weiß nicht, ob ein Redakteur der Nürnberger seine Finger im Spiel hatte. Aber das ist klasse. Das Wort Moder-Droge ist neu. Keine Fundstelle bei Wikipedia. Ein neues Wort ist geboren.
________________________________
Non scholae … Unterm Strich was fürs Leben
In der kommenden Woche gebe ich in München einen internen, kleinen Unterricht in einer Agentur. Unter anderem werde ich den Kollegen dort sagen, dass Sätze kurz zu sein haben. Und dass sie nie mehr als einen Nebensatz tragen dürfen. Wenn die diesen Satz lesen, nehmen sie mich am eigenen Schopf auseinander. Ich freue mich darauf …

Kommentar hinterlassen on ""

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.