Wer sich selbst eine Grube gräbt …

140314_Bahn02

Vor ein paar Tagen, genauer: am 17. März, hatte ich an diesem Platz geschrieben, dass Herr Grube seinen ehrgeizigen Plan nicht wird durchsetzen können. Grube? Ja, Bahn-Grube. Herr Grube, gewiss ein ehrenwerter Mann, hatte gesagt, dass die Bahn sich aller Anglizismen begeben wird. Lesen Sie doch hier noch einmal nach.

Na,  vielleicht gibt es an den Bahnhöfen keine Service Points mehr und keine Information Centres. Aber in mobil, dem Heftchen der Bahn, lesen wir etwas von kulturellen Highlights. 

Seien wir dennoch gnädig! Es tut sich was! Alle Achtung!

Kommentar hinterlassen on ""

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.