Inselführung? Na, geht doch …

Nun, wir raten zwengs dem Wetter am Wochenende ab von einer Fahrt an die Nordsee, und ja, ich weiß, liebe Kutter Fischer(!), Sylt Wanderer(!), Sandburgen bei zehn Wind Stärken Bauer(!), es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur nicht angepasste Kleidung. Der Spruch hat so’n Bart, ey! Und er mag ja stimmen bei milden fünfzehn Grad …

… nämlich dann, wenn wir zu den Bayern in die Arena fahren und uns ansehen, was ein Holländer namens Arjen da treibt, beim

Robben Watching.

Gut, dieser Scherz war auch nicht der beste, es geht aufs Wochenende zu, da lahmen Geist und Finger.

Sie haben gewiss mein Anliegen schon erkannt; es geht wieder mal um den Binder zwischen zwei oder mehreren Nomen. Und ich hoffe, dass Ihnen meine Einleitung oben (die Sandburgen bei zehn Wind Stärken Bauer) so gehörig auf die Nerven ging, dass Sie jeden Patzerich in dieser Angelegenheit zum Auswendig Lernen(!) einer ganzen Woche meiner Ergüsse verdammen. Ja, ich frage persönlich ab, wie früher: den Rohr Stock(!)  in der Hand.

Ihnen ein stressfreies, warmes. Am besten in der zutiefst adorativen Gebets Haltung (nein, kein Ausrufezeichen) gen Wetter Gott (nein, kein Ausrufezeichen), er möge es endlich richten …

Kommentar hinterlassen on ""

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.