… and the beschrifting is easy

Wussten Sie schon, dass der Sommer einzieht? Ja, zieht er, am Wochenende erreichen sonnengeküsste Regionen des Landes dreißig Grad, sagt der Deutschlandfunk. In Bochum, zweite Liga und nicht immer sonnengeküsst, bereitet man sich darauf vor, auch wenn das eigentlich sonnengeküsste Freiburg, noch Erste Liga, eher auf Sommertime dreht.

Das war jetzt etwas zu schnell, ich gebe es zu. Klaus H. ist durch Bochum gezogen und hat fotografiert, mit Dank, für die deutschmeisterei.de. Wir finden in der Auslage …

Sommertime Einziehdecke

Jetzt ziehen wir dem Pinsler dieses Plakats mal kurz die Schutzdecke vom Kopf und drohen Prügel an. Sommertime, Murat? Das geht gar nicht. Das ist Deutsch (Sommer), und nun rate mal, aus welcher Sprache time kommt. Ja, frag deinen deutschen Kollegen. Den, der 

antibakteriel

mit leichtem Hirnabbau gegen Ende des Worts geschrieben hat. Und wir sehen, Murat hat sich bestens integriert. Er durfte danach noch einen Anlauf nehmen und hat

Sommer-Einziehdecke

geschrieben. Ja, jetzt zieht nicht nur die Decke ein, nein, auch der Sommer – und das junge Pärchen in die Gemeinsame, die sie nach einem halben Jahr wieder verlassen, weil sie unter 100% Synthetik die Krätze kriegen und die auf feuchte Wände schieben.

Wobei man sich schon fragt, worin sich beide Decken (Vollsynthetik, dieselbe Größe) außer im Preis unterscheiden. Ach so, der deutsche Kollege sagt gerade Bescheid: Einmal sind die 135 Zentimeter quer und einmal längs, woll? Verstanden, woll? Gehen Sie ruhig zurück zum Pinseln und schreiben Sie noch mal

Wooly

wenn Sie einen aus Nürnberg (bald Erste Liga), wahlweise Hamburg (sicher Zweite Liga) zur Weißglut bringen wollen.

Und dann haben wir auf diesem Meisterwerk deutscher Werbekunst noch gar nicht gesehen, dass sowohl die Heim(!)decken (im Unterschied zur Sommersummerzeittime-Einziehdecke?) heute gar nicht da sind. Die haben (1) Auslauf oder (2) Auslauf – Klaus H. dazu: Zeit, in der etwas aufhört, zu Ende geht – oder (3) Auslauf. Ahhh, dann sind sie Restposten aus dem Pflegeheim(!), darum HeimdeckenUnd nicht desinfiziert? Ahhh, die Kissen auch.

Pfui, Deibel!

Kommentar hinterlassen on ""

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.