So wird der Text clara

Ich muss Ihnen vorlesen, was da steht, es mag auf Ihren mobilen Geräten schlecht zu erkennen sein, auch wenn die deutschmeisterei.de vor mehr als zwei Jahren optimiert wurde – unter gewaltigen finanziellen Lasten – für den kleinen Bildschirm. Kontributor KlausH., hat sich gewiss den Hals verrenkt, um dieses Bildchen zu knipsen. Die Orthopädiekosten übernehme ich gern, aber zunächst einmal meinen Dank.

Aufgenommen in einem Laden für nützlichen Krimskrams, in dem Anna und Clara, silhouettisiert als Damen des 18. Jahrhunderts, Kluges von sich geben.

Anna und Clara finden, dass ein gut organisierter Arbeitsplatz wichtig ist. Hierfür haben sie Vielzahl toller neuer Produkte für Sie. Mit tollen Farben und Muster …

Ich fege mal leichtfüßig die Reste des Eichenprozessionsspinner-Massakers von gestern vom Pulte meines Kontors, reinige die Ärmelschoner mit Essig-Essenz und halte fest …

Ja, ich halte fest an dem Glauben, dass Sprache Entscheidendes über Menschen sagt. Anna und Clara beschrifteten ein Werbetäfelchen für Magazinhalter (3.77 Euro). Sie sollten den Text drei Mal lesen, vier Mal, zehn Mal. Dann wäre ihnen in ihrer – Achtung, literarischer Bezug! – ω Gartenlaube aufgefallen, dass ein Wort fehlt und ein Dativ-Plural-N.

Ich antworte mal im Stil von Anna und Clara.

Die deutschmeisterei.de findet, dass ein gut organisierter Text wichtig ist. Ich habe für Sie Vielzahl von tollen, täglich neuen Beiträgen über fast acht Jahren. Mit tollen Ideen und auserlesenen Grammatik …

Und ich wünsche Sie ein tollen Wochenende.
________________________________
In eigener Sache
In der kommenden Woche übrigens verschwinde ich mal wieder. Ich habe meine Verbalisiertrommel im Gepäck auf der Suche nach tollen, neue Artefakte … oder so …

Kommentar hinterlassen on ""

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.