Hilfe!

Wie Sie wissen, liebe Leserinnen und Leser meiner täglichen Ergüsse, arbeite ich viel mit sogenannten Selbstverlegern (Weltsprech: Selfpublisher), also Menschen, die Bücher ohne Verlag auf den Markt bringen. Geht heute alles. Und bringt mir den Waldhonig aufs Körnerbrot. Ich tummele mich auch in den Foren für solch Ambitionierte auf Facebook – früher, um mich in Diskussionen einzumischen, heute lese ich mit und manchmal amüsiere ich mich.

Nach dem Lesen dieses Satzes

Wisst ihr eigentlich schon, bevor ihr zu schreiben beginnt, welche Genre euer Buch wird/ist?

erwischte mich das Phänomen facepalm. Es bezeichnet das unkontrollierbare Rutschen des Stirnteils des Gesichts (face) in die offene Handfläche (palm) und sagt: pures Entsetzen.

Mal hinlesen und mitdenken: Ich habe das dringende Bedürfnis, ein Buch zu schreiben. Also schreibe ich mal los. Ich weiß nicht, um was es geht, ich schreibe weiter.

Hier die Handlung Eine kenianische schwedische Umweltretterin ohne Segelschein entführt ein schwules Paar (weiblich) junges Paar (m/w) zur eigenen Traumhochzeit an kalifornische balinesische Gefilde. Ich bringe ein wenig Eifersucht Tourismuskritik hinein und zauberhaften kulinarischen Hochgenuss Sex. Dann bricht ein ukrainischer neapolitanischer Schlächter ins Geschehen, der aber nur spielen will: Poker das Hütchenspiel. Ein Konstanzer srilankesisches Ermittlerduo tritt in den Sand und auf den Plan, ruft ein australisches Einhorn das auf einem taubenblauen Einhorn reitende Dornwittchen (irre ausgedacht, oder?) an und ein Raumschiff bringt den männlichen Part des Paares nach Therasien auf den besiedelten Mars.

Uppsss, welches Genre? Ich weiß es nicht. Ist auch egal, entwickelt sich beim Schreiben. Wie ich gerade lustig bin. Viel wichtiger sind doch meine Fantasie und der Welterfolg und die Aussicht, nicht mehr als Kindergärtnerin Werkzeugmechaniker Staatsanwalt Blogger Lektorin arbeiten zu müssen.

Schreiberisches Handwerk? Ich bin kreativ!

Rechtschreibung? Nur was für Spießer!

Unlogik im Aufbau? Hey, was soll der Scheiß!

Keine Rechte am Titelbild? Die sollen sich nicht so haben!

Und wenn das schiefgeht, weil nur sieben Menschen mein Buch kaufen (Umsatz: rund zwölf Euro) zetere ich im selben Forum herum: Wisst ihr eigentlich, dass die Frau von Harry Potter auch von allen Verlagen abgelehnt wurde? Diese angeblichen Profis haben doch alle keine Ahnung!

Ja, so ist das. Und nun ab ins Wochenende mit Ihnen, das ein feines werden möge!

 

Kommentar hinterlassen on ""

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.