Schankedön …

Sie wissen, dass ich immer mein Haupt neige, wenn jemand ein neues deutsches Wort einführt. Selbst wenn es Läden sind, Ketten wie dm, Drogerieketten. Ich knipste das Bildchen letzten Samstag aus dem Auto auf dem Parkplatz vor dem dm an der Regensburger – der Hinweis für Insider.

Was lesen wir?

HOL DIR DEIN DANKESCHENK!

Was lesen wir wirklich?

Hol dir den dein Geschenk ab, das du bekommst, weil wir dir danken. Für was? Ich habe keine Ahnung. Es geht mir nur um das Wort. Scheint aber was zu tun zu haben mit fröhlichen Viren, denn die rennen da in Blau herum – augenscheinlich reich beschenkt. Mich schleicht schwer der Verdacht an, dass dieses Plakat entworfen wurde vor dem bösen Virus. Und niemand hat darauf geachtet, dass MM-ähnliche Menschlein mit irgendwelchen stakseligen Armchen und Beinchen seit März komplett anders konnotiert sind.

Wie dem auch sei …

In diesem neuen Wort Dankeschenk (herzlich willkommen, neues Wort!) liegt und liegen:

  • Dankeschöngeschenk
  • Geschenk
  • Dankeschön

jeweils mit Ausrufer!

Ich finde das gut. Mir bleibt das in Erinnerung. Und ich frage mich, warum niemand vor dm auf diese Idee kam.

Kommentar hinterlassen on ""

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.