Robert Lembke lebe hoch!

An den kommenden Freitagen, liebe Leserinnen und Leser, werde ich sie mit kleinen Wortspielen erfreuen, die sich in, wie ich finde, höchst witziger Weise mit einer sehr speziellen Art der Berufsfindung befassen.

Der Witz kommt aus dem Satz – und der nachgeschobenen Erkenntnis aus dem Beruf. Aus diesem Grund kippe ich die Lösung um 180 Grad – zur erschwerten Lesbarkeit. Es ist, ich erkläre das hier für die Jüngeren, ω Robert Lembke plus Schweinderl für die Neuzeit.

Ihnen sagt das nichts? Dann hier: ω Deutschlandkunde für den Nach-Wuchs.

Ich kommentiere das nicht. Es reicht mir, wenn Sie schmunzeln.

Und wie jeden Freitag wünsche ich Ihnen einen entspanntes Wochenende und schiebe das Versprechen nach, am Montag wieder ernsthafter zu werden.

 

Kommentar hinterlassen on ""

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.