Platz da!

Ich bedauere diese Berufsgruppe der Restaurantbetreiber und der Köche. Arg gebeutelt in diesen Zeit durch das Virus, gefährdet in ihrer Existenzen und dann gibt es auch noch die Variante schwachsinniger Gast, der den Schuss nicht gehört hat.

Gut, wir kritischen Konsumenten stellen natürlich als Erstes die Frage: Stimmt das? Oder ist ein Spaß? Ich sage: Stimmt. Es gibt diese Sorte Mäuse, wie mein Vater sagen würde, die mit dem Zollstock auf dem Restaurantparkplatz stehen und meckern.

So wie es in Hotel- und Restaurantportalen Menschen gibt, die Leistungen herabwürdigen, weil der Kinder-Hochstuhl für Kasten-Philipp wackelte – und nicht das gesamte Personal diese lebensbedrohliche Lage für den unerzogenen Quengler stante pede und mit geldwerter Entschuldigung beseitigte.

Abweichen von der EUNorm(!) bei Parkplätzen! Himmel, wo sind wir denn?

… gibt bei Parkplätzen 2,75 Meter mind breite vor, bei diesem McDonalds habe ich nachgemessen …

Darf ich mich aufregen? Darf ich den ω Hummer H1, der da über die mind(!) breite(!) schwappte, kurz an die Kette legen und Winnetous Silberbüchse nach Old Shatterhands Henrystutzen in den Breitreifen entleeren?

Und übrigens, korrekt schreibt man den Hackbratler McDonald’s. Bitte!

Danke!

Kommentar hinterlassen on ""

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.