Schneemänner

Bevor ich Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, ein wunderbares Wochenende wünsche, mache ich Sie auf ein relativ hirnwindiges Bildrätsel aufmerksam. Ich halte es für relativ hirnwindig, weil ich eine Zeit lang benötigte – vielleicht um die 2 Minuten –, bis ich den Sinn begriff.

Und dann sagte: Heißa!, das ist etwas, das die Deutschmeisterei:innen (einmal wollte ich das so dämlich gendern) begeistern wird.

Habe ich recht?
________________________________
In eigener Sache
Liebe Leserinnen und Männer, Sie sind gewohnt, meinen täglichen Sermon um 10 Uhr, freitags um 11 Uhr vorzufinden. Das schafft Verlässlichkeit in dieser schweren Zeit, in der man nicht mal mehr weiß, ob man zu Tante Friedas Käsekuchen ins Krisengebiet Tuchtelhaus-Ost gefahrfrei reisen kann, ohne von der Bundeswehr begleitet zu werden. Meinem Lebensrhythmus passt es von sofort an besser, auch an normalen Werktagen, montags bis donnerstags, erst um 11 Uhr aufwarten zu dürfen. Ich weiß, Sie haben dafür Verständnis.

2 Kommentare zu "Schneemänner"

  1. Kleiner binärer Scherz: Zum letzten Bild würde auch LOOKINGS passen.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.