Au, Backe!

Ob die auch ein gutes Back Office haben, in dem sie smaller bagels backen? Oder muss es dann Bäcker-Office heißen? Bäckbüro? Backbüro?

Also, factory heißt Fabrik, Betrieb, Werk – wörtlich genommen heißt Back-Factory also Back-Fabrik, Back-Betrieb oder Back-Werk.

Heureka! Ich esse keine Brötchen aus einer Backfabrik oder einem Backbetrieb … Back-Werk ginge ja doch. Doppelsinnig. Herrlich! Ich bin nun sicher, dass die Back-Factoryisten genau dies wollten: Der Kunde befasse sich beim Warten auf die – der Laden liegt in Franken, wo das D jedes T ersetzt – LaddeMadschiado mit dem Namen der Fäckdorie, erkundige sich dann bitte, 1. Etage, treppauf links, in der Berlitz Sprachschule(!) nach passenden dranslations und komme mit brandnew ideas zurück. Für den besten neuen Namen gibt es dann kleinere Brötchen.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.