Aussetzer bis nach Ostern

Nein, das sind keine Osterglocken, das ist Baldrian. Den müsste ich eigentlich nehmen, liebe Leser dieses feinen, kleinen, eigentlich werktäglich erscheinenden Tagebuchs, das am Ende des Internet erscheint. Mein Schreibtisch ist voll. Notiz an mich: Nicht immer so einen Blödsinn schreiben, nicht der Schreibtisch ist voll, sondern mein Ordner Neueingänge.

Ich mache diesen Laden bis nach Ostern dicht. Und stürze mich in die Arbeit, sonst müssen die Autoren auch noch Baldrian nehmen.

Und nein, Sie nehmen sicherlich keins. Sie werden diese Tage auch ohne mich genießen. Haben Sie eine gute Zeit.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.