Im Kreise-Saal

Na, da sehen wir es doch: Dreideutigkeit ist möglich, in einem einzigen Bild. Das Objekt hat mir, mein Dank wie immer, Klaus H. geschickt, der es nicht nur im Nordrheinwestfälischen, sondern auch zu Ihrer und meiner Erheiterung geknipst hat.

Erstens denken wir bei Kreislaufprobleme natürlich an die leichte Schwäche am Morgen, wenn ein Teil des Körpers schon beim Zahnputz agiert, während das Herzchen noch im Bette weilt und der Zahnputzende nicht weiß, zu welcher Auslieferung seines Körper er aktuell gehört. Das ist die klassische Definition, die koronare.

Zwei. Die anderen beiden liefert die Firma Interseroh. Als Logistiker, als Wettbewerber im Waren-Zirkulations-Problem-Zirkus, den Kreis-Lauf der Güter aufzugreifen, halte ich für eine gute Wortspielerei.

Drittens versagt der Fahrer dieses Interseroh-Mobils, zweiundvierzig Tonnen Diesel, natürlich komplett. Der Herr hat sich verfahren. Und ich wette meinen Duden mit Goldschnitt darauf, dass die Fahrt über den PKW-Parkplatz nicht gelingen wird, ohne dass meiner Großneffen japanische Kleinwagen Schaden nehmen. Da bringt ihn der Lauf der Probleme ins Kreiseln, um das Thema dieses Freitags-Beitrags zu krönen.

Zum Wochenende, Ihnen, liebe LKW-Fahrer__*/iNNEN, nur das Beste. Mögen andere Brummer Sie nicht stören, möge das Wetter Ihrer Spur hold sein und die Fracht bald im Hafen und Sie in demselben Ihrer Lieben.

 

Kommentar hinterlassen on ""

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.