Neues aus der Fälscherwerkstatt in der Nähe des Parkplatzes der Siedlung

Das ist lustig, da kann man sich so richtig über die Ausländer mokieren, die nicht Deutsch sprechen können, ein echter Brüller. Habe ich auf Facebook gefunden, das Handgeschriebene, und transkribiere es hier für alle Hochdioptriner: Machst du deine Auto weg von Parkblats sonst gibt es schlimme Konzikwensen!

Wissen Sie, was ich denke? Ich denke, dieses Zettelchen ist Schmu*, eine Lüge, eine Fälschung. Dieses Zettelchen ist von einem geschrieben worden, der Deutsch ganz gut beherrscht. Die Fehler sind zu klar gesetzt – und andererseits stehen da einige Wörter, bei denen der Fälscher nicht wusste, wie er sie hätte fälschen können: Machst – sonst – gibt.

+ Dann Parkblats mit dem richtigen K, aber B statt P und S statt Z, wo doch das Z bekannt ist aus Konzikwensen?
+ Dann ein korrekter Nebensatz, der mit sonst beginnt?
+ Dann diese irrsinnige Schreibweise der Konsequenzen – falscher kann man es ja gar nicht buchstabeln.

Also, wir haben einen Parkplatz. Wir haben einen Neuzugang in der Siedlung. Der Neue stellt sich auf einen Parkplatz, von dem der Zettelfälscher annimmt, dies sei seiner (… hömma, ey, da steh icke schon seitn Krieg … wat solln das? …). Der Neue ist aber auch ein eher breiter Kerl mit kräftigem Muskelpaket. Und was täuscht der Zettelfälscher vor? Dass der Wagen des Neuen auf einem Platz stehe, auf dem sonst die Russenmafia parkt oder der Vereinswagen der Türkengang oder der Diebesgut-Transporter der Rumänenbande.

Angst will er machen, der Parkplatzbeansprucher, sonst nichts. Luden-Sprache soll Respekt schaffen. Luden-Sprache soll den Parkplatz räumen …

—————————-Non scolae … Unterm Strich was fürs Leben
* Schmu ist so richtig geschrieben, ohne H.  Ich darf den Duden zitieren: der; -s [aus der Gaunersprache, Herkunft ungekläŠrt] (umgangssprachlich): relativ harmloser Schwindel, kleiner Betrug, kleine Unkorrektheit: der Schmu ist aufgeflogen; das ist Schmu. 

Nachtrag, 11. Oktober 2012: Den Zettel gibt es noch einmal, wenn auch anders gestaltet. Den neuen finden Sie hier; und mit diesem Knupf kommen Sie auch zurück.

 

 

Kommentar hinterlassen on ""

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.