Was-denn?

An dem Bild stimmt was nicht! Finden Sie die Fehler, na, denken Sie nach! Gut, Sie sind seit fünfunddreißig Jahren entteerter Raucher, nennen sich daher Nichtraucher … dann können Sie den Fehler nicht finden. Aber echte Raucher – das sind die, die sich auch winters klapperzahnig vor Restaurants treffen und, sofort solidarisch, Freundschaften fürs Leben schließen – wissen sofort: Niemand der unter der Steuerpein des Finanzministers Leidenden aus unserem Kreis würde eine Zigarette derart ungeraucht auf den Asphalt schnippen. Niemand! Herrschaften, da verglüht gerade ein Viertel eines Euro stumm vor sich hin.

Und wenn diese Kippe wirklich geworfen worden wäre (und nicht für den Fotografen angeraucht und sorgsam drapiert), hätte sie nur ein viel kürzere Aschestück.

Den einen Fehler haben wir also erkannt.

Den anderen macht die Stadt Hamburg, die – Quelle: spiegel.de – ihre schnelle Anti-Kippenschnipper-Truppe ausgerechnet Waste Watcher nennt. Hören Sie mal, wir finden das zum Brüllen komisch, wirklich, da haben Sie aber echt etwas Kreatives aus der Elbe Trübnis gefischt. Da klingelt natürlich sofort Weight Watchers mit, ihr Schlingel! Und das war so gewollt. Ohne Frage.

Und wiederum, auch an diesem Montag, die Frage. Warum? Warum müsst ihr eine Truppe in einer deutschen Stadt ohne jede Not mit einem englischen Begriff benennen? Wann nennen wir dann das Jugendamt in Lügde Children’s Care Unit? Und das Finanzamt meiner Stadt Nürnberg City Hall Fiscal Department? Die Knöllchen-Truppe firmiert als Parking Lot Watchers. Das Bauamt? Construction Authority

Ich nehme mir mal nur fünf Minuten und schreibe auf, welche anderen Ausdrücke mir einfielen, ich gehe nicht davon aus, dass einer dabei ist, der es wirklich trifft. Aber ihr habt mehr Zeit und seit mehr als einer an einem verschlafenen Montagmorgen – und ihr werdet dafür entlohnt.

  • Kippen-Truppe
  • Müll-Wächter
  • Müll-Kontrolle
  • Straßen-Pfleger
  • Abfall-Posten
  • Wegwerf-Wache (hey, WWW, das ist doch was!)
  • Truppe Saubere Stadt
  • Stadt-Pfleger
  • Kippen-Wauwaus
  • Kippen-Müller (!)
  • Die Müllers! (!)
  • Kippen-Kipper (!)
  • Kippen-Kompanie
  • Stummel-Wache
  • Stummel-Mahner
  • Kippen-Kapos (Kika, auch nicht schlecht!)
  • Wegwerf-Schupos

So, das ist meine Liste. Daran kann man sich ja mal abarbeiten.

Das Argument übrigens, dass nur wenige wissen, was waste meint – nämlich: Abfall –, muss auch noch fallen. Ich haben aus wasten mal eine Überschrift gebastelt. Das genau kommt dabei heraus.

Kommentar hinterlassen on ""

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.