Komplott für Senioren

Vor ein paar Tagen hatte ich das Vergnügen, Ihnen eine Neuigkeit aus dem Ernährungssektor zu präsentieren, die ω Marmelade aus der Tube. Im selben Edeka, dem meines Vertrauens und der frohen Stimmung, fand ich dies am Wochenende. Noch so was wie eine Marmelade, ein – neues Wort – Löffelkompott, was immer das genau ist.

Nun denken Sie vollkommen zurecht, ich würde den Markennamen

MyOma

auf die Schippe nehmen. Tue ich. Sehen Sie hier die Schippe und dort mich. Hoch mit dem Begriff My Oma. Und fertig. Denn ich bin nachsichtig.

Das Löffelkompott hat es in sich. Schauen Sie sich mal die Namen der Sorten an …

  • Bromhilde – Brombeere, Apfel & Waldmeister
  • Beertrude – Beeren, Kirschen & Minze
  • Rhabarbara – Erdbeere, Apfel & Holunderblüte

Hat doch was, gut getextet, finde ich. Ich mag das, da hat sich jemand Mühe gegeben.

Nun ja, warum Erdbeere, Apfel und Holunderblüte zu Rhabarbara werden, erschließt sich mir nicht, sollte da nicht ein Hauch von Rhabarber (richtig Schreibung) rein?

Nachtrag, 11:45  Uhr: Die geneigte Leserin Nina teilt mir mit, dass mein Bildchen einfach nur die Zutat Rhabarber verdeckt. Habe mies geknipst, ich bitte um Nachsicht …

Und wenn Sie ich fragen, wer welchen guten Zweck man da löffelt … von jedem Glas gehen ein paar Cent an ältere Menschen, sagt die ω Netzseite.

Und nein, die Überschrift ist schon so unterhaltsam gemeint, wie sie daherkommt, da ist kein Buchstabe zu viel. Wenn Sie sich mal unterhaltsam mit Rhabarber befassen wollen, klicken Sie ω bitte hier.

Kommentar hinterlassen on ""

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.