Allgemein


Neue Wörter I: aufnüchtern

No Picture

  Nüchtern, Ausnüchterungszelle Habe heute morgen in Facebook gelesen, dass jemand einen Teil der Nacht in derAufnüchterungszelle verbrachte. Noch mal lesen: AuFnüchterungszelle. Die Ausnüchterungszelle findet sprachlich ihren Sinn darin, dass sie jemanden zum „Ausnüchtern“ aufnimmt. Steht für…mehr lesen


Blumen, kreativ

So liest es sich, wenn der Blumenhändler in den Tuschekasten der Sprache greift : Er redet von „floralen Inspirationen“, von Trends, Lifestyle und von Kreativität. Und meint: Wir sehen die floralen Kreativst(!)-Kreationen und sind derart…mehr lesen


Ist in Bälde zeitnaher als bald?

No Picture

Wann ist „in Bälde?“ Balder als bald? Sehr zeitnah? In Monaten? Morgen, im Morgengrauen? Stellen Sie sich vor, Sie bestellten einen neuen Mercedes, C-Klasse. Im Autohaus fragen Sie, wann denn der Wagen geliefert werde. Der…mehr lesen


Wie mega ist eigentlich „mega“?

No Picture

Heißassa, wie kleinlich wir sein können, wenn wir uns gegen Anglizismen sperren. In loser Abfolge stelle ich immer wieder Wörter vor, die längst einen deutschen Pass besitzen oder ihn beantragt haben. Oder gar aus anderen…mehr lesen


ZEUGS UND SO!

No Picture

Ersatz für „Zeug“ Die „Welt“ beurteilt in einer Glosse das Wort „Zeug“, das als Bestandteil auch etwa in Spielzeug, Flugzeug, Schlagzeug vorkommt, als „hässliche Nachsilbe“. Die deutsche Sprache habe ohnehin zu viele Silben, da sei…mehr lesen


*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.