Lektorat


Nun komma raus, Pegida!

Gestern Abend hat wohl einen Dame von Pegida bei Herrn Jauch vorgesprochen – und natürlich wissen alle Zeitungen, wie es gewesen ist. Ich weiß es nicht, aber ich werde es mir ansehen; aufgenommen habe ich es….mehr lesen




Johanna Wassers Papier

Erinnern Sie sich noch? Vor ein paar Wochen – seien wir genauer: am 11. Dezember – habe ich das Werk von Johanna Wasser gepriesen, das zu lektorieren ich das Vergnügen hatte. Die Etappen dieses Lektorats finden…mehr lesen


Gans kalter Caffè!

So etwas liest man, wenn man wie ich liest: manisch. Ich fliege durch das Internet und lese. Naja, nicht alles trägt dazu bei, mich zu bilden, vieles erheitert mich, manches lässt mich ratlos. bei diesem…mehr lesen


Die drei Etappen beim Lesen

Was sehen Sie hier auf den ersten Blick? Es geht um Liebe. Es geht um Glück. Es geht um Natur, um Romantik. Jaja, alles richtig. Frauensachen, eben. Frauen lesen so etwas, Männer weniger. Und warum…mehr lesen


Aschenputtel putt putt

Wenn man lange an etwas arbeitet, wird es einem vertraut. Wie Sie sehen, habe ich an Béla Boltens neuem Werk Aschenputtel mitgewerkelt – und ja, es ist ein feines Büchlein geworden. Ein sehr feines. Muss ich…mehr lesen


Lies mal dass!

Das ist lustig, finden Sie nicht? Richtig lustig. Da hat jemand das Wort Syntax gehört und denkt, bei der Syntax gehe es – auch – um Kommasetzung. Das ist weniger richtig. Syntax bedeutet lediglich die…mehr lesen



*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.