Magna Carta con srembled Rürhei

Das ist doch immer eine Freude, Speisekarten zu lesen, die so grottenfalsch geschrieben sind, dass man sich fragt, wie denn das zustande gekommen sein kann. Das Restaurant Aramis in Palma de Mallorca kocht eigentlich ganz fein,…mehr lesen


Merry K!

Das ist die Form der Insel, auf der ich einige  Tage verbracht habe … … und eines der feinsten Dinge, die ich unter Sprachgesichtspunkten gesehen habe, sehen Sie hier. Wie schreiben auch die Spanier, die…mehr lesen



Eine Schlampe namens Grammatik

Ich lese das mal vor, was auf auf dem Zettel steht, falls es nicht so gut zu lesen ist (vom Bildschirm fotografiert), zugespielt von einem Freund aus Hamburg: Dear People of the World, I don´t…mehr lesen


Why Nacht? Warum eigentlich?

Acht Tage vor dem Abend, an dem das schönste aller Lieder zu diesem Anlass gesungen wird, bietet ein Laden in Palma auf Mallorca Weihnachtsdekoration zu einem Nachlass von 50 Prozent an. Glauben wir das? Gibt…mehr lesen


Der Schreiber meldet sich ab

No Picture

Das ist die Form der Insel, auf der ich die kommenden Tage verbringe … … wenn nicht der Sturm das Flugzeug am Boden festhält oder der Himmel auf die Erde knallt. Laptop dabei, Kamera sowieso….mehr lesen




Reif(en) für den Winter …

Manchmal bekommt man kleine Zettelchen, aus denen man Großes lernen kann. Mein Sohn schickte mir diese Notiz gestern Abend aus München – und ich verwerte sie sofort: Was fällt uns auf? Die Komposita, Singular: Kompositum….mehr lesen


Die perfekte Welle

Dies ist der Aushang für Getränke eines Cafés in Nürnberg namens La Ola. Kennen wir aus dem Stadion, heißt die Welle und ist spanisch. Was ich hier bemerkenswert finde, ist dies: Auf der Karte ist fast…mehr lesen


*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.