Denglisch

Central-Interchange-Schwachsinn

Sie müssen das Bild nicht dechiffrieren können – es sei denn, Sie kommen aus Chemnitz. Dann erkennten Sie den Zentralen Umsteigebahnhof Ihrer Stadt (© Wikipedia). Jaja, so sieht er aus, wenn keiner Bus oder Bahn…mehr lesen


Exclusiv, höchst exklusiv …

Das sagt die ARD. Das wird von Millionen gesehen. Und es ist grottenfalsch.  ExC/Klusiv (das schöne Wort, das vom lateinischen excludere, jemanden oder etwas ausschließen, kommt) wird nun mal mit K geschrieben, nicht mit C. Herrschaftszeiten!…mehr lesen



Stopp jetzt!

Das ist der neue. Der neue Slogan, das neue Motto der Lufthansa. In Fachkreisen nennt man so einen Spruch claim. Nach gefühlten 55.555 Atlantiküberquerungen und ebenso vielen Hoppern von Lübeck nach Fuhlsbüttel hat There’s no better way…mehr lesen


Platt-Atmung an der Ampel

Da gibt es jene Momente, in denen ich im Auto sitze, an der Ampel stehend, und ich schnappatme. So viel Unsinn auf einem Fleck, so viel Unverständnis auf ein paar Quadratmetern! Da heißen die Nürnberger…mehr lesen


Globelisches von Jil

Zum Wochenende sei erinnert an einen wunderbaren Interviewfetzen, der vor bald 26 16 Jahren in das Mikrofon eines FAZlers gesprochen wurde. Es schoss aus dem Mund der Jil Sander, heute 68 Jahre alt, die Mode schöpfte…mehr lesen



Anti-Denglisch als Bekenntnis

Gut gedacht. Ortsschilder scheinen Konjunktur zu haben. Ich habe schon mal diesen Straßenhinweis vorgestellt, einer eher harmloser Art. Dieser hier ist ernster gemeint von den Machern des Aufklebers, von der Deutschen Sprachwelt, einem Verein von…mehr lesen




*Anzeige: Die Seite enthält Links zu mehreren Webseiten, auf denen Sie Bücher bestellen können. Hierbei handelt es sich um Werbung. In eigener Sache zwar, aber Werbung bleibt Werbung, weshalb ich Sie an dieser Stelle darauf hinweise.